Montag, 30. Dezember 2013

Felraglchen - Schnittmustermix

Ich hatte ein genaues Bild vor mir,
wie die neuen Kleidchen aussehen, sollten.
Hab sogar den perfekten Schnitt dafür,
aber ich war grad nicht in Bastellaune und
hatte keine Lust das Ebook zusammenzukleben
(ja machmal bin ich einfach auch mal faul)!


 Also hab ich die Kapuze der Feli (übrigens ein megatoller Schnitt),
als Oberteil ein verkürzte Version des Raglanshirts von Madame Jordan 
und als Rock den traumhaft schönen Kuschelrock von Rapantinchen genommen!

Die Stöffchen sind Streichelstöffchen (ich war mutig)!
Ich liebe beide und die Mädels auch,
auch wenn die Prinzessin noch ein bisschen reinwachsen muss.







Ich habe meine Zwillingsnadel lieben gelernt,
sie durfte hier ganz oft zum Einsatz kommen.
Bisher hab ich nicht so oft abgesteppt, 
aber das ändert sich ab sofort! 

Heute waren wir im IKEA - jippi -
und die Mädels haben neue Pferdchen
bekommen, die natürlich mit auf die Bilder durften!

Achso, wir haben sooo wundervolles Wetter
und ganz in der Nähe ganz viel Schnee, schaut mal:

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachtskleider

Für meine Zuckermäuse gab es
dieses Weihnachten natürlich
auch neue Kleidchen!

Sie haben sich sehr wohl drin gefühlt
und die Minimaus hat sogar ausnahmsweise
mal wieder (freiwillig) ein Lätzchen getragen,
damit das Kleid sauber bleibt!


Der Schnitt ist einach und schnell genäht und
ich find ihn total süss. Die Glitzerborde der 
Prinzessin hab ich von Hand aufgenäht, was das
zeitaufwendigste am ganzen Kleid war.
Zum ersten mal hab ich auch richtige Knopflöcher
und richtige Knöpfe zum verschliessen verwendet.
Hätte ich gewusst, dass Knopflöcher so einfach 
sind, hatte ich das schon öfter gemacht!

Aaaaaaachtung - Bilderflut:


Die Kuschelweste hat die Minimaus übrigens auch bekommen
und sie ist nach diesem Gratisschnitt entstanden!





Das Shirt der Minimaus ist unsere geliebte Lina
und die Leggins ist BEIN.pünktchen


  

Ballonrock zu Weihnachten

Dieses Jahr war so unglaublich schnell rum,
es ist aber auch viel passiert
und ich hab sooo viel genäht - jupi!

Meine Minimaus ist jetzt schon 3, 
meine Prinzessin bereits ein Schulkind.

Weihnachten haben wir dieses Jahr 
(leider wieder) zu viert in unserer
Wahlheimat verbracht. 
Am Freitag geh ich arbeiten
und für die paar Tage frei, lohnt sich
der weite Weg von 900 km in die Heimat einfach nicht.
Ist irgendwie nicht das gleiche, so ohne Eltern, 
Grosseltern, Geschwister und Freunde.
Aber wir haben uns und haben
es uns trotzdem gemütlich gemacht.

Für Weihnachten hab ich mir spontan
einen Ballonrock genäht.

 Als Grundschnitt hab ich das Freebook Jersey Rock von
Ki-ba-doo genommen, einmal in Aussenstoff
und einmal Futterstoff zugeschnitten (diesen etwas
kürzer als den Aussenstoff), Hamstertaschen eingenäht,
dann unten am Saum beide Röcke zusammen genäht
und ein Gummiband stark gedehnt mit eingefasst.
Dann noch den Bund dran und fertig.



Dienstag, 17. Dezember 2013

fröhliche Bastelstunde ...

... passt doch gut zur Weihnachtszeit!

Ich hab mir das erste mal einen 
Schnitt selber gebastelt.
Vorlage war ein Kleid der Prinzessin.
Das eigentliche Kleid war aus Strick,
ich hab es aus Jersey genäht.

Ich bin ganz zufrieden
und der Prinzessin gefällt es auch!
Was meint ihr?





Ich durfte auch wieder fleissig probenähen - juidihui -
Bilder folgen ...

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Probenähen Smillis Marie

Ich durfte ein ganz süsses
Röckchen von Smillaszauberwelt 
probenähen!

Der Rock ist einfach genäht,
sitzt super und die Minimaus
fühlt sich sehr wohl drin.
Hab ihn aus weichem Babycord
genäht, ich mag
die Farben sehr!





Mittwoch, 11. Dezember 2013

supersweate Kuschelröckchen

Eigentlich hab ich ja E-Book-Kauf-Stop.
Eigentlich.
Als ich zufällig auf Instagram
ein Bild dieses Kuschelrockes von Rapantinchen 
gesehen habe, wollte ich den
unbedingt für meine Mäuse nähen.
Den gibts übrigens auch für
Mädels Frauen!

Der Rock ist sehr einfach zu nähen,
sitzt super und ich find den Schnitt
supersüss!

Wir hatten heute ein lustiges
Fotoshooting, mit
Wunschmotiven auf den Wangen
und danach sind wir noch 
in den Tierpark gegangen.
Sonnenschein pur und die Tiere
waren sehr zeigefreudig!

So nun mal wieder ein paar Bilder:






 Ich bin ganz verliebt in die Röcke
und in meine Mädels ja sowieso!

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Blusen(unterzieh-)kleider

Ah - ich liebe die Schnitte 
von Julia!

Sie hat 2 tolle Schnitte für
eine hübsche Weihnachtskombi
rausgebracht!

Zuerst stell ich euch meine
 Eigentlich sind sie als Unterkleid gedacht,
die passenden Klassikkleider folgen noch!

Ich hatte so meine Mühe damit, 
Baumwolle zu verarbeiten,
die Knopfleiste, Kragen 
und die Manchetten sind mir sicher 
nicht perfekt gelungen, 
aber das ist schon ok so!



Vom Kleid der Minimaus bin 
ich noch nicht so ganz überzeugt,
hab schon Nachthemd oder
Schürze gehört - hm - naja!




Das Kleider der Prinzessin mag ich 
genauso wie es ist!


Aber süss ist es so oder so!

Und ja - wir haben Schnee - 
schon seit einer Woche 
und sooo viel Sonnenschein!
Traumhaft schönes Wetter!

unsere heutige Balkonaussicht

Sonntag, 1. Dezember 2013

Spitze trifft Punkte

Ich mag Spitze, ich mag Punkte
und am allerliebsten an mir mag ich 
schwarz!
 Deswegen mag ich mein neues
Shirt ganz besonders! 

Hab es gleich zum 3. Geburi
meiner kleinen grossen
Minimaus zum ersten mal getragen
und mich sehr wohl darin gefühlt.
Normalerweise bin ich ja sehr
unsicher in eigener Kleidung, 
aber bei diesem Shirt ist das anders.
Juidihui!

Der Schnitt ist aus der Handmade Kultur
und den gibt's hier!






 und hier noch ein kleiner Einblick in
unsere Mini-Geburi-Party:


Mittwoch, 27. November 2013

Feli und Frida

Zweimal "F" - Feli und Frida
für meine Minimaus!

Ich bin ganz verliebt in beide Teile
und die Minimaus liebt Taschen,
was man da so alles
drin sammeln und verstecken kann
- gaaaanz toll!

Das ist meine erste Ballontunika Feli 
und ich bin echt begeistert von dem Schnitt,
da folgen sicher noch mehr!



 Aus kuscheligem Sternensweat ist
noch eine bequeme Wohlfühlhose
für die Minimaus von der Nadel gehüpft!

Ist eine abgeänderte Frida Pumphose 
mit Hamstertaschen und extra
langen Bündchen:


Sonntag, 24. November 2013

Stoff & Liebe Probenähen

Ah ich freu mich so:

Ich durfte für Stoff & Liebe probenähen
und dieses mal keinen Schnitt, 
sondern Stoff - jiha - wie genial!

Hab mich brav beworben und 
dann hab ich einen Überraschungsstoff
zugeschickt bekommen aus
welchem ich zaubern durfte was ich möchte!



Ich hab wieder einen Schnittmustermix gemacht,
macht Spass und so entsteht immer 
wieder was Neues!

Das Oberteil des Kleides ist eine Joya,
das Rockteil ist wieder vom lillesol Basic No.18



Dazu gabs noch für beide Mädels neue 
Mützen nach dem Hamburger Liebe Tutorial genäht: