Montag, 4. November 2013

Kunterbuntes Lina-Kleid

Ich hab mich gefragt,
"was mach ich nur mit den ganzen Stoffresten?"

Da es uns nicht lustig bunt
genug sein kann,
dachte ich "ein Kleidchen wäre toll!" 

Der perfekte Schnitt war schnell gefunden:
Ich habe als Grundlage unseren Lieblingsschnitt
genommen, Frau Liebstes hat ein tolles
Tutorial gemacht, wie man
schwubdiwup aus der wundervollen
Lina ein Traumkleidchen nähen kann!

Und ta-ta, hier ist meine Version,
komplett aus der Stoffrestebox:






Ich finds toll, die Minimaus auch
und die Prinzessin möchte natürlich
auch so eins 
(ist natürlich schon zugeschnitten)! 

Kommentare:

  1. Kunterbunt und fröhlich, find ich toll :D
    ganz liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein Farbflash. Ich dachte immer ich nähe bunt, aber dein Kleid übertrifft alles :-).
    Total schööööön.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! ja erstaunlich was man aus resten so zaubern kann, war anfangs doch recht unsicher, aber ich liebe das ergebnis!
      lg melli

      Löschen