Donnerstag, 30. Januar 2014

blumiges Lieblingskleidchen

Dieses wundervolle Kleidchen
hab ich schon vor längerer Zeit genäht,
aber bisher war es zu gross 
und jetzt passt es endlich!

Ich hab Jeans mit Feincord kombiniert,
Bommelborde angenäht und Blümchen aufgenäht!


Mittwoch, 29. Januar 2014

Geburtstagskleider

Kaum zu glauben,
meine Prinzessin wird schon 7!

Wo ist die Zeit nur hin? 
Mein kleines knuffeliges Speckbaby
ist ein Schulkind und wir dürfen
sie schon seit fast 7 Jahren durchs Leben begleiten!

7 wunderschöne Jahre ... es wurde viel 
gelacht, gekuschelt, getröstet, geweint, 
gestritten, getrotzt, gezickt und 
gaaaanz viel lieb gehabt! 

Wir sind so glücklich, dass sie so überraschend in unser Leben kam!
Sie wollte zu uns und das ist das Beste was uns passieren konnte.  

Da jetzt 2 Geburipartys anstehen
(einmal mit Freunden und einmal mit Klassenkameraden),
gibts auch 2 Geburikleider!
Da wir ja fern der Heimat leben, wird auch
dieser Geburtstag leider wieder ohne 
Grosseltern, Tante, Onkels und Verwandte
vorüber ziehen! Das macht mich schon sehr traurig,
aber wir haben uns für diesen Weg entschieden und müssen da durch!

Hier Kleid Nr. 1, Stoff und Schnitt
hat sie sich selber ausgesucht:

sie sieht zufrieden aus

es dreht so schön


definitiv mein Lieblingsbild des Shootings


 Der Schnitt ist eine Mischung aus Joya und Lillesol & Pelle Sommerkombi!
Ist die gleiche Kombi wie hier!

Kleid Nr. 2:


Bisher hab ich die Feli ja "nur"
für die Minimaus genäht (hier und hier),
ich war mir nicht ganz sicher ob der Schnitt auch für "Grosse"
geht, aber ich finds Klasse! 

Die wunderschönen Stulpen aus Punzelschön Stoff
sind selber ohne Schnitt zusammen gebastelt!

Fotos vom Geburi folgen! Ich freu mich drauf!

Wendeweste PERU

Westen tragen meine Mädels extrem gern,
vor allem die Grosse!
Darum kam das Probenähen von  
Rapantinchen genau richtig! 

Die Wendeweste PERU ist toll!
Sie ist recht schnell und einfach genäht!
Man kann sie schlicht nähen, betütteln,
aus Fleece, Jeans, Zottelkuschelstoff 
oder Baumwolle nähen! Bei den anderen
Probenähmädels hab ich auch Jerseyversionen
gesehen - auch ganz toll!
Im Ebook ist eine kurze und eine längere Version
und 2 verschiedene Ausschnittvarianten enthalten.
 Man kann sie mit Knopf oder Bändern schliessen
oder sie auch einfach offen lassen!

Ganz nach Geschmack, ist also sehr abwechslungsreich!

Hier meine Versionen aus Lieblingssternenjeans und
Baumwolle, zum Binden, kurze Version:






Sorry - wie so oft kann ich kein Bild weglassen!

Hier die Lieblingsversion meiner Mädels, 
soooo kuschelig:

der Rock ist von hier

lächeln, trotz dicker Beule



So und nun ab damit (zum ersten mal) zu

Donnerstag, 16. Januar 2014

Melli mit allerlieblichster Nelly

Ich hab mich schon für sehr viele Probenähaktionen
beworben und muss glücklich sagen, dass ich 
bisher auch schon recht oft Probe nähen durfte.
Klar klappt es öfter mal nicht, aber ist ja auch nicht schlimm.
Trotzdem freu mich immer sehr und bin stolz,
dass meine Sachen gut ankommen!

Dieses mal war das anders:
ICH wurde von der wundervollen
gefragt ob ich für sie Probe nähen möchte!
Iiiiiich!
Ich freu mich immer noch riesig darüber!

Genäht hab ich das neue allerlieblichste E-Book
 Nelly ist ist ein figurnaher Schnitt,
kann man als Kleid oder Shirt nähen,
romantisch mit Rüschen oder 
auch schlicht und einfach mit Bündchen,
mit oder ohne Rockteil! Wie man möchte halt!

Als kuhle Alltagsversion hab ich ein Shirt genäht,
eingefasst mit Jerseystreifen:




Ganz besonders toll und anders ist die Ausschnittvariante,
kannte ich so gar nicht. Dachte erst, oh ob das
mit meiner Oberweite gut kommt?
Aber ich finde es lässt "sie" eher kleiner
erscheinen und trägt nicht so auf - find ich toll!

Und frisch aufgebrezelt hab ich noch eine 
schicke Variante genäht:





Okay, die Strumpfhosen sind nicht ideal dazu, naja!

Und da mir meine neuen Teile so gut gefallen,
geht's jetzt zum allerersten mal zum RUMS!
Yeah!

Mittwoch, 15. Januar 2014

Melli made Martha am Mittwoch

Den lilafarbenen Hanseherzstoff
hab ich schon eine Weile, ich find 
den soooo schön!
Ich brauch noch mehr davon!


Ich wusste, dass ich daraus
was für mich nähe, war mir nur nicht sicher was.
Zum Glück gibts so viele schöne Blogs und Foren
in denen man Frau sich inspirieren lassen kann.
Ich habe eine Martha von Milchmonster ohne
Kordeln gesehen und fand das so schick, 
dass wollte ich auch und tata - hab ich:





Ich wander jetzt das erste mal zu Me Made Mittwoch
und morgen mit meiner Martha ins Büro! 

Montag, 13. Januar 2014

Feli meets Marika

Eigentlich wollt ich ja keine Wintersachen
mehr nähen, naja, der Winter geht ja noch 
einen Moment und ich finds sooo schade
Kleider zu nähen, die jetzt monatelang im
Schrank liegen bleiben sollen.

Deswegen hab ich für die Minimaus eine
Feli - ich liebe den Schnitt - 
mit viel rosa, viel Prinzessin
und Schleifchen gezaubert!
Ein kitschiger Kleinmädchentraum!


Für die Prinzessin hab ich unseren
neuen Lieblingsschnitt Marika genäht.
Dieses mal (auf Wunsch der Prinzessin)
ohne Kragen (wie hier), mit Paspeln (uiuiui)
und in der neuen Lieblingsfarbe der Prinzessin.


Ich bin ja ein grosser Fan von draussen Bildern
auf Blogs, leider lässt das die Jahreszeit nicht zu,
dieses mal immerhin nicht die weisse Wand,
sondern ein blumiger Vorhang - jipi!

 Sind sie nicht zum verlieben süss?

Mittwoch, 8. Januar 2014

Sommer, Palmen, Sonnenschein ...

... was kann schöner sein?

 Ähm okay, wir haben nur Sonnenschein,
weit und breit kein Schnee 
(naja, wenn wir 30 Minuten mit dem Auto fahren sind wir 
im Tiefschnee). Hier ist zumindest keiner, 
nur gaaanz viel Sonne.

Deswegen hab ich keine Lust mehr Winterkleider zu nähen
und hab jetzt mit der Sommerproduktion angefangen!

Begonnen hab ich mit unserem allerliebsten Lieblingsbasisschnitt
für irgendwie alles Lina, dieses mal mit kurzen Puffärmelchen
und einem doppeltem Rollsaum unten. Für die Minimaus
in Lieblingsfarbe mit Lieblingstier!

Wir hatten ein lustiges Shooting ...




die Hosen sind die von hier (ohne Windelpopo jetzt leider viel zu gross)!

Den Schnitt für das Lillesol & Pelle Sommerkleid
hab ich schon lange da und nun endlich mal genäht!

Ich find das so süss, ich seh sie im Sommer schon an der
Côte d’Azur (yupidum) flanieren.

Es ist schlicht und trotzdem gaaaanz toll.



Ähm die Minimaus hat auch eins - mit wunderschönem
Apfelstoff und ja - es ist zu klein! Naja, nächste
Grösse ausdrucken und nochmal nähen,
eigentlich war mir das schon fast klar,
dachte mit genug Nahtzugabe geht das - 
ja falsch gedacht liebe Melli!

Ach, wenn jetzt Sommer wär ...

Donnerstag, 2. Januar 2014

Probenähen MARIKA von Spunkynelda

Durch Zufall hab ich vor einer paar Wochen
bei Instagram (ja da bin ich auch) das Bild des Kuschelrockes
von Leene entdeckt und hab bei meinen Kuschelröckchen 
gleich die süssen Taschenblumen geklaut nachgenäht! 

Der Blog von Leene gefiel mit sofort, also bin ich
stöbern gegangen und dabei ist mir dieses tolle Kleid 
aufgefallen und dann stand da noch, dass Leene Probenäher 
dafür sucht! TATA - hier bin ich!!!

Es hat sehr viel Spass gemacht für Leene probezunähen, 
sie hat sich so dahinter geklemmt, damit der Schnitt
auch wirklich so perfekt und toll wird,
wie er jetzt ist.

Ihr merkt schon - ich bin ehrlich sehr begeistert -
und die Mädels auch.

Das E-Book MARIKA bekommt ihr hier:

 http://de.dawanda.com/product/56466235-Ebook-MARIKA---Raffkleid-kurz-langarm-74-140

Im Schnitt ist eine Lang - und Kurzarmvariante vorhanden,
man kann es mit oder ohne Loop und
sogar als Jacke nähen. Die Puffärmel sind schön weit
und enden mit einem engen Armbündchen,
der Schnitt ist Körpernah geschnitten und 
kann seitlich gerafft werden - so sieht's immer
anders aus. Also sehr vielseitig!

Bisher hab ich 2 Marikas genäht, 
da folgen aber ganz sicher noch viele viele mehr: 



 




 

Mittwoch, 1. Januar 2014

Silvestershirt

Schon wieder ist ein Jahr rum
und ich frag mich wo ist die Zeit nur hin?

2013 war mein erstes richtiges Nähjahr,
es sind so viele schöne Sachen entstanden,
auf die ich sehr stolz bin 
und worüber ich mich riesig freue.

Die Feiertage haben wir "nur" zu viert verbracht,
war einerseits schön, ruhig und gemütlich,
aber andererseits habe ich meine Familie,
Verwandte und Freunde in der Heimat
schon sehr vermisst. 
Ist so irgendwie nicht das gleiche!

Trotzdem haben wir es Silvester krachen lassen
und unsere eigene kleine Party gemacht.

Ich hab dafür einen Lieblingsstoff angeschnitten



Meine Mäuse durften endlich mal wieder
ihre Festtagskleider von hier und hier tragen. 

Ich wünsche euch ein gesundes, glückliches, schönes,
wundervolles Jahr 2014!