Dienstag, 25. Februar 2014

Bitte mal cool, Mami!

So jetzt ist es tatsächlich schon soweit,
meine grosse Prinzessin
möchte keine Prinzessin sein
sondern lieber Frankie Stein!
 Lillifee ist Out - Monster High in!
Gibts da auch Stoff? 

Sie weigert sich ihr Einhornshirt 
anzuziehen - das ist nämlich voll uncool,
so wie die meisten Kitschistoffe in
meinem Stoffregal - die muss
ich jetzt wohl für die Minimaus
(und miiiiich) vernähen
und für die Prinzessin (der Name bleibt trotzdem)
muss ich wohl shoppen - oh weia!

Deswegen gab es gestern ein
cooles Shirt mit Streifen in
ihrer neuen Lieblingsfarbe türkis!

Bunt darf es zum Glück immernoch sein!





 Genäht habe ich unseren absoluten Lieblingsbasisschnitt 
Lina von Kibadoo, dieses mal mit süssen Puffärmeln,
an die Armabschlüsse habe ich zum ersten mal keine
Bündchen genäht, sondern sie umgeschlagen und
mit meiner neuen Freundin, der Zwillingsnadel genäht!
Die Tasche hab ich mir selber so zusammengebastelt!

Der Rock taucht immer wieder auf, wir lieben ihn sehr!

Und da ich das Shirt wirklich sehr mag geht's damit
zum ersten mal zum Creadienstag, da gibt's tolle
Sachen zu sehen!

Jetzt hab ich erstmal ein paar Tage Nähpause,
Oma und Opa kommen aus Deutschland zu Besuch!
Wir freuen uns so sehr, haben sie schon lange nicht gesehen!

Samstag, 22. Februar 2014

Keira Superstar

Meine Minimaus ist ein 
riesengrosser Barbie Popstar Keira Fan!
 Die Musik läuft in ihrem Zimmer hoch und runter,
dabei steht sie auf ihrer Truhe und singt
- mal mit mal ohne Gitarre - 
lauthals mit! 

Eigentlich ist ihre Lieblingsfarbe
orange, aber seit sie Keira kennt
ist violett (ja hier bei uns heisst
das nicht lila) ihr grosser Favorit!

Und damit mein Superstar auch
standesgemäss mitträllern kann, 
hab ich ihr ein passendes Kleid genäht!

Ihre leuchtenden Augen als ich es ihr gezeigt,
hab sind jegleiche Mühe (inklusive
verklebte Nadeln und blöd zu nähender
Paillettenstoff) wert!







Den oberen Teil des Kleides hab ich nach 
Der Rockteil stammt von der Lillesol & Pelle Sommerkombi,
hab den Rockteil einfach zweimal (einmal ein paar Zentimeter länger)
zugeschnitten.
Der "Überrock" ist frei Schnauze entstanden, ist quasi wie
eine Schürze!

Natürlich möchte die Prinzessin jetzt auch so eins -
aber bitte in türkis!

Und da es kitschiger und mädchenhafter kaum geht,
gehts jetzt mit Keira zu Meitlisache!

aus alt mach neu!

Meine Mädels sind in einem
Alter indem Löchter schneller
in die Jeans kommen, als man
neue gekauft oder genäht hat!

Oftmals kommen da Kittys, Pferde
oder sonst was für Applis drüber,
aber, wenn auch das nix mehr nützt
werden halt Röcke draus!


Die Röcke sind ratzfatz und sehr einfach nach

Meine noch kränkelnden Mäuse
hatten heut nicht soo viel Lust auf Fotos,
aber ein paar Schnappschüsse hab ich
trotzdem noch für euch:





Die Oberteile sind Basis Tank Tops von Kibadoo!
Die Leggins der Minimaus sind von hier!

Dienstag, 18. Februar 2014

SommerLiebe

Eigentlich hab ich so viele Schnitte auf
meiner to-sew-Liste, aber manchmal
fällt mir ein Schnitt in die Hände
und den MUSS ich dann sofort
so schnell wie möglich nähen!

Der Sommer ist zwar noch fern,
aber Röcke gehen immer,
jetzt halt mit Leggins oder
dicken Strumpfhosen drunter!

Ich hatte Lust einen Rock zu nähen,
da fiel mir der SommerLiebe-Rock von Farbenmix 
in die Hände! 
Ist ein schöner Baumwollrock,
der sehr einfach zu nähen ist!
 Ich hab am Saum einfach noch eine Rüsche
angebracht und diese mit einem Rollsaum abgeschlossen.
Den Rock der Prinzessin hab ich extra lang genäht,
im Gegensatz zu mir können ihr die Röcke
nicht lang genug sein, am
liebsten bis zum Boden!

Wir hatten heut wieder Sonnenschein
und frühlingshafte 10° - dieses Traumwetter
haben wir natürlich für die Fotos genutzt.

Die Minimaus ist leider etwas am kränkeln
und hatte - verständlicherweise - heut so
gar keine Lust auf Bilder, aber ein
paar sind es dann doch geworden:







Wie so oft, ist mir heut wieder
bewusst geworden, an was für einem
schönem Ort wir leben! 


Und nun geht's mit den Röckchen ab zu Meitlisache!

Montag, 10. Februar 2014

verliebt in FIN

Endlich hab ich einen Hosenschnitt gefunden,
mit dem ich rundum zufrieden bin!

Die Hose passt, ist bequem,
einfach zu nähen und sieht sooo cool aus!

Man kann sie aus allen möglichen
Materialien, gefüttert
oder ungefüttert mit oder
ohne Taschen nähen - wie man eben möchte!

Ich hab mich für einen leichten Punktejeans,
gefüttert mit Jersey entschieden!

Aus sicherheitsgründen, hab ich alle
Schrittnähte zusätzlich zur Overlocknaht
noch mit einem einfachen Geradstich gesichert -
soll ja auch Spielplatztobsicher sein! 

Ins Bündchen hab ich eine Gummi eingezogen,
ebenso unten an den Beinbündchen -
ich mag das so!

Der neue Lieblingshosenschnitt ist
FIN von der lieben Leene von Spunkynelda!

Da ich die weissen Wände auf meinen Fotos
nicht mehr sehen kann und das Wetter
so halbwegs mitspielt, gibts heute endlich
mal wieder Draussenbilder:






Ach ich mag die Hose und deswegen
jetzt ab damit zu Meitlisache!

Samstag, 8. Februar 2014

Geburipartyyyyyy

Dieses mal nix genähtes:

Meine Prinzessin hat sich zum
Geburi eine Hexenparty gewünscht,
gesagt, getan!

Es gab Monster High Muffins, 
bunten Kuchen, gaaaanz viel lila, Popcorn
und ganz viel Spass -
zumindest für die Mädels!
Es war ganz schön anstrengend, allein
8 Kinder zu unterhalten, 
jede wollte was anderes spielen,
jede neben dem Geburtstagskind sitzen
und so weiter!
Ich habs geschafft und die Prinzessin 
ist glücklich!

Wir haben letzte Woche 2 Kuchen und 42 Muffins gebacken
und wir lieben es!






 
der perfekte Tagesabschluss






Donnerstag, 6. Februar 2014

oh Aurelie ...

... so ein Name von dem ich meinen
Mann nicht überzeugen konnte,
obwohl ich den sooo schön finde!
Aber meine Mädels haben jetzt die
passendsten Namen die es
für sie gibt! ;)

Dafür durfte ich den neuen Schnitt der lieben
probenähen:

Aurelie ist ein kurzes Kleid
mit fest angenähter Jacke,
quasi im 2-Lagen-Look.
Auf Beratung meines Mannes
und meiner Prinzessin hab ich mich
für die lange Jackenversion entschieden.
Man kann die Jacke auch als Bolero 
und/oder mit kurzen Ärmeln nähen!

Mit dem Schnitt kann man auch
gaaanz toll ein paar kleine
Kilos auf den Hüften verstecken! :)


Notiz an mich selbst: neue, glanzlose Strumpfhosen kaufen - dringend!

 So und nun ab damit zu RUMS!