Montag, 30. Juni 2014

Mami-Töchter-Outfit

Ich war hab vor kurzem einen neuen Stoffladen
entdeckt und da gabs den wunderschönen
Ich konnte nicht wiederstehen!
Geplant war eigentlich ein Kleid für mich, 
aber dann hab ich durch Zufall in der Mittagspause
einen wundervoll weichen grauen Jersey entdeckt
und spontan kam mir die Mami-Töchter-Kombi Idee!

Ich weiss noch nicht ob wir (also ich) uns tatsächlich
so zusammen raus trauen oder ob wir die Outfits eher 
getrennt tragen werden - na - wir packen sie mal in den
Urlaubskoffer!

Für die Mädels hab ich Jolly-Röcke von Farbenmix genäht,
davon haben sie nun schon jede drei Stück im Schrank.
Ich mag den Schnitt - auch super für Resteverwertung.

Die Shirts sind - wie so oft - Linas!
Ich hab wirklich den kleinsten Schnipsel des
Butterfly Woman Stoffes genutzt!

Mein Rock ist das Freebook Jerseyrock von Kibadoo!

Mein Shirt ist ein leicht geändertes 
Ich hab das Oberteil etwa 2 cm verlängert und 
das Unterteil etwas mehr auf Taille genäht!

So und hier jetzt eine Fotoinvasion,
ich liebe die Bilder - danke Schatzi fürs fotografieren:







Donnerstag, 26. Juni 2014

Farben(explosions)mix Kugeltasche

gibt, bewundere ich Bilder der
Ich find die so wunderschön,
war sofort verliebt!

Da wir ja ganz bald in die Ferien
fahren, dachte ich mir
"jetzt oder nie"!

Ich bin ein Riesenfan der
Die Farben, die Muster, die Stoffqualität ...
ich könnt die ganze Serie in Massen kaufen,
ich könnte ...
Der Stoff ist dicke, feste Baumwolle, 
besonders geeignet für Deko und Taschen -
für meine Kugeltasche!

Dann mussten noch Webband, Gurtband,
Karabiner, Reissverschlüsse, Volumenvlies
und sonstiger Kleinkram her und die
liebe Zeit!

Ich hab etwa 2 Abende an meinem neuen
Schmucklieblingsstück genäht und
dank der genialen Videoanleitung auf der
CD ging das wirklich gut!
Ohne grössere Ärgernisse oder
Auftrennaktionen!

Ich bin so glücklich und stolz auf meine Tasche,
ich glaub ich trau mich gar nicht sie zu benutzen 
- sie könnte ja schmutzig werden oder
- noch schlimmer - kaputt gehen!
Na das wird schon - für die Bilder
durfte sie ja schon mal mit auf die Terrasse:






Yeah - i'm in love! 
Und deswegen geht's damit ab zu RUMS!

Freitag, 20. Juni 2014

Enemenemeins wandert in den Koffer

Oh was bin ich verliebt in den Stoff
Leider hab ich mir davon nur einen Meter
geleistet - ich hab noch einen kleinen Rest ...
... ich muss mal schauen ob es den noch irgendwo gibt!

Ich bin bin schon länger auf der Suche nach einem 
schönen Schnitt für ein Sommertop für mich.
Hab schon das eine oder andere probiert,
aber so richtig glücklich war ich bisher noch nicht.

Vor ein paar Tagen kam
raus und ich dachte, 
ok - einen neuen Schnitt versuch ich noch. 
Erstmal musst ich den Schnitt mal kapieren.
Ist eigentlich wie ein Puzzle, man kann aus
verschiedenen Ausschnitt- oder Trägervarianten
auswählen, es gibt eine etwas weitere Shirtversion
und diese etwas länger als Kleid. Dazu kommt noch
ein Schnitt für ein schmales anliegendes Top 
- da bekommt man doch einiges für sein Geld.

Ich hab das Top mit schlichten Trägern und
einem tiefen Sommerausschnitt gewählt.
Ich musste die Taille allerdings noch an mich 
anpassen, irgendwie war da Luft und Falten 
wo sie nicht hingehören.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!
(Ist ja nicht immer so bei Sachen für mich selbst)
Dieses mal gibts "nur" schnelle Handybilder
auf unserer Terrasse:




  
Ja der Ausschnitt ist definitiv nicht bürotauglich
- aber für den Ferienkoffer perfekt!

Samstag, 14. Juni 2014

Wir packen unseren Koffer und ...

... nehmen unsere neuen Sommerkleider mit!

Okay, bis zu unserem wohlverdienten Urlaub
in Südfrankreich sind es noch 3 Wochen,
aber die passende Gaderobe ist 
in voller Produktion.

Ich habe Tops, Shirts, Röcke,
Kleider und Pumphosen genäht!

3 Teile davon zeig ich heute!

Den Schnitt Julie von Schnittreif hab
ich schon länger im Kopf - nun hab ich ihn
mir endlich geleistet und gleich ein 
schickes Strandkleidchen für die Prinzessin genäht!
 Ich hab das Kleid in der Mitte auf Höhe des 
Tunnelzuges getrennt und
finde es superschön!



Für die Minimaus gab es ein leicht abgeändertes
falscher Knopfleiste:

ich hab heut keine Lust auf Fotos!


Und zu guter letzt gabs für die Mini noch
eine luftig lockere Hose aus Baumwolle.
Der Grundschnitt ist eine Balloony Shorts,
ich hab das Bündchen, den Beinabschluss 
geändert und kleine Falten an den Bauch 
und die Beinabschlüsse genäht -
ich find die sehr süss für drunter!



Für meinen Lieblingsmann durfte ich das erste
mal etwas nähen - etwas für drunter - aber
das darf ich leider nicht zeigen! ;)

Donnerstag, 5. Juni 2014

Bessy

Ich durfte den neuen Schnitt BESSY
von der wundervollen
 probenähen! 

Bessy ist ein locker sitzendes Shirt
(oder Kleid) mit einem raffinierten Ausschnitt!
Dieser wird gerafft und man kann 
- muss aber nicht - 
eine romantische Rüsche mit einfassen!

Eigentlich sollte die Raffung über die gesamte
Zwischennaht gleichmässig verteilt sein,
aber ich hab sie Mittig gemacht -
gefällt mir so besser!
Eine ganz tolle Anleitung zum Kräuseln gibts
übrigens bei Farbenmix!

Wer mich kennt, weiss ich 
trage am allerliebsten und
fast immer schwarz
- einfach weil ich es mag und ich
mich darin wohl und sicher und
gut angezogen fühle!
Damit meine Bessy ein richtiges 
Sommerteil wird, hab ich mich dieses mal
für einen Farbflash entschieden:






Und so wundervoll farbenfroh bin ich mal wieder bei 
RUMS dabei!

Montag, 2. Juni 2014

Lorelei meets Hamburger Liebe

Meine Prinzessin wünscht sich schon ewig
ein Kleid bis zum Boden von mir!
hab ich schon länger und da unsere
Ferien vor der Tür stehen, dachte ich mir
"Jetzt oder nie"! 

Den Stoff für ihr Kleid hatte ich nicht da,
deswegen hab ich mir die Wartezeit auf den Stoff verkürtzt,
indem ich der Minimaus auch eine Lorelei genäht habe!
Dafür hatte ich genug Stoff da!

Da ich gelesen habe, dass der Reissverschluss
an der Seite oft stört bei diesem Schnitt, hab ich 
nach diesem Tutorial Gummibänder hinten
eingenäht und so passen die Kleider auch
ohne Reissverschluss perfekt! 

Ich bin ein grosser Fan von
Die Stoffe treffen fast immer meinen Geschmack,
tolle Muster, tolle Farbe, tolle Qualität!
Auch gibt es supertolle Tutorials auf der 
Hamburger Liebe Seite!
Und die kann man ja immer gebrauchen!

Die Minimaus war heut so gar nicht in Fotolaune,
dafür die Prinzessin umso mehr!
Leider bekomm ich das mit dem richtigen Licht
nicht so gut hin - ich sollte wohl mal einen Fotokurs machen!
Trotzdem hier und tata - Bilderinvasion:







Ich bin so stolz und verliebt, deswegen geht's mit den Kleidchen
ab zu Meitlisache

Schaut doch mal bei Pulsinchen vorbei - sie macht eine Linkparty
zum erfolgreichsten Blogspot aller Zeiten - meiner ist dieser hier - verdient -
wie ich fine! :)