Montag, 4. August 2014

Biberella - Lieblingsrock

Ich hatte schon vor einer Weile den schicken 
Rock von Dramina auf Instagram angeschmachtet.
Als ich dann auf Ihrer Facebookfanseite den Aufruf
zum Probenähen entdeckte freute ich mich riesig und
drückte mir selbst kräftig die Daumen - und es hat geklappt - yupi!

Kaum zurück aus den Ferien war BIBERELLA eines der ersten
Werke unter meiner Nähmaschine!

Eigentlich dachte ich, ich hätte einen Rock aus Probestoff 
genäht, aber das Ergebnis hat mich so überzeugt, dass
der Rock direkt zum Tragerock befördert wurde.

Biberella kann aus festen Stoffen oder aus Jersey genäht werden.
Mein erster Rock ist aus festem Material, keine Ahnung
was genau das ist. Ist glatt und glänzt leicht, ist sehr leicht.
Hab ich vor längerer Zeit in einem DDR-Restestoffcontainer 
in Bautzen (D) gekauft! 
Biberella kann man auch mit Taschen nähen (so wie meine zweite Biberella),
ganz schlicht oder auch verspielt. Die untere Rüsche hab ich dedoppelt,
wem das zu kurz ist, der kann sie einfach normal säumen oder
mit einem Rollsaum versehen!





Als tolles Extra gibt's im Ebook noch eine Upcycling-Anleitung
wie man aus einer alten Jeans einen neuen Rock macht!

Meine zweite Biberella zeig ich euch auch bald!

Kommentare:

  1. Hi. Steht dir sehr gut, der Rock. Die Bilder sind auch ganz toll geworden. :-)
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt spitze aus ! Ich mag deinen Style !

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. hey du, erst jetzt registriere ich, wer alles überhaupt mit mir den biberella-rock genäht hat. deiner gefällt mir sehr gut, sieht wirklich nicht nach probestoff-version aus. schicke bilder! LG aus Berlin, Lena

    AntwortenLöschen