Mittwoch, 28. Januar 2015

Liane rockt!

Eigentlich trag ich ja lieber kurze Röcke ... eigentlich!

Ein weiteres Highlight in der Basis Linie von Schnittgeflüster
wird der Rock Liane sein!


Liane ist ein schmaler Bleistiftrock der aus
elastischem Material genäht wird und deswegen auch so bequem ist.
 Ich hab meinen neuen Rock gleich zum Mädelsabend ausgeführt
und mich sehr wohl darin gefühlt.


Der Rock ist absolut anfängertauglich und ganz schnell genäht.
Ich hab ihn mit faulem Bündchen abgeschlossen - so geht's noch schneller.
Ins Bauchbündchen hab ich noch einen festen Gummi eingezogen,
weil Bündchenware doch manchmal etwas ausleiert!


Den wundervollen Leostrickstoff hab ich beim Stoffladen 
in der Nähe gekauft, er war nicht gerade ein Schnäppchen,
aber ich liebe das Muster und finde den Leolook in Kombi
mit schwarz sehr passend.


Vielleicht ist es euch aufgefallen, ich habe jetzt
- passend zum neuen Banner - ein Wasserzeichen für meine Bilder.
Auch wenn der Eulenboom etwas abgeflaut ist, mag ich sie
nach wie vor sehr und deswegen gehören sie auch zu mir.
Mir sind Trends und Booms ja sowieso schnurz!
Ich bin jedenfalls sehr glücklich damit!


Den Schal hab ich nach dem Tutorial von Lenpi pepunkt genäht 
und ich möchte meinen Kuschelleoschal am liebsten gar nicht mehr ausziehen! 


Montag, 26. Januar 2015

Little Michi

Bei Schnittgeflüster wird gerade fleissig
eine Basis Linie probegenäht!
Es sind ganz tolle, supereinfache Schnitte für 
Kinder und uns Frauen dabei!

Anfangen möchte ich mit Little Michi.


Little Michi ist ein ratz fatz genähtes Shirt,
was auch unglaublich Anfängertauglich ist
und trotzdem auch viel Platz zum betüddeln bietet.


Ich liebe diese Farbkombi und solange sie so klein ist,
darf ich noch so kitschi Regenbogeneinhörner für sie vernähen!


Für meine Prinzessin muss es natürlich schon etwas
cooler sein. Sie hat sich riesig über das reingeschnittene Herz gefreut.


Abgeschlossen hab ich die Ärmel und den Saum 
mit einem faulen Bündchen - geht so schnell und sieht supi aus.
Wenn ich dann bald meine Obertransportfuss hab
wird das noch besser!

Ich tu mich unheimlich schwer mit Drinnenbildern.
Erstens haben wir nicht das richtige Licht und
zweitens keine Wand ohne Bilder oder sonst was.
Ich hab zwar einen Mauerstoff, aber das ist auch nicht das Wahre. 
Den muss ich jedesmal vorm Aufhängen bügeln und unseren 
Steinboden find ich nicht so schön für Bilder (sonst schon).

Es gibt ja so tolle Plastikhintergründe mit Wand, Boden
und Sockelleiste. Aber wir haben keinen Platz um sie zu versorgen und
ausserdem werden die nicht in die Schweiz geliefert, oder weiss jemand mehr als ich?
Dazu bräuchte ich noch Taglichtlampen und die bekomm ich bei meinem
Schatzi niemals durch - ich nähe ja nur so zum Spass und verkaufe nix!
Falls jemand Tipps für Indoorbilder hat - immer her damit!!!

Ich wünsch euch eine tolle Woche!

Donnerstag, 15. Januar 2015

Mary

Wie bereits angekündigt, möchte ich euch
meine Mary von Schnittgeflüster zeigen.


Der Schnitt bietet sehr viele Möglichkeiten,
ich hab mich für die Kleidversion mit asymetrischem 
Schösschen entschieden. Und finde es ist die richtige Wahl für mich.

 
Ich hab das Kleid angezogen und mich direkt unglaublich
wohl und auch ein winziges bisschen sexy darin gefühlt.
Das liegt vielleicht auch am tiefen Ausschnitt - eine weniger
eindrückliche Variante ist ebenso im Schnitt enthalten.


Anstatt dem Schösschen, kann man auch die längere Version
wählen und schon hat man ein tolles weit schwingendes Kleid
(im Schnitt ist ein Rockteil und ein Tellerrockteil enthalten).


An den Weihnachtsfeiertagen hab ich kräftig zugeschlagen,
wir hatten es sehr gemütlich bei Prosecco, Wein 
und viel gutem Essen und deswegen haben sich leider
ein paar Kilos mehr auf meinen Hüften festgefressen.
Die Nerven mich, aber irgendwie gibt es auch wichtigeres im Leben,
als immer nur Salat zu essen und Kalorien zu zählen.
Obwohl ich mir dünner schon besser gefalle.
Aber in diesem Kleid sind diese besagten Kilos wie weggezaubert.
Mary ist ein richtiger Figurschmeichler.

  
Am Sonntag war ich mit meinen Freundinnen zur Zauberflöte
und für die Oper ist die Mary das perfekte Outfit und deswegen
durfte sie mit! ;)


Leider hab ich mich beim Fotoshooting auf einen Baumstumpf 
mit Harz gesetzt (Schande über mein Haupt) und deswegen
musste ich mich dummerweise vom Rockteil trennen!
Sieht aber auch ohne richtig klasse aus.
Zum Glück hab ich noch genug vom senffarbenen Jersey da
(mein Lieblingsmann findet die Farbe ganz furchtbar), ich
werde mir den Rockteil nochmal separat dazu nähen!

Und weil ich mich so wohl darin fühle, geht's jetzt
ab damit zu RUMS (bin gespannt wie viele Mary's es dort zu sehen gibt)!

Mittwoch, 14. Januar 2015

Little Mary die Zweite

Oder eigentlich die Dritte!
Zumindest mein drittes Teil aus dem Probenähen
zur Mary von Schnittgeflüster.

Heut zeig ich euch meine Little Mary in Kleidversion. 


Ich hab die Version Oberteil mit langem Rockteil genäht
und schwubs hat man ein zuckersüsses, schnell 
genähtes Kleidchen.


Gesäumt hab ich wieder mit einem Rollsaum, ich find das so süss bei dem Schnitt!


Das Haarband hatte ich bereits HIER gezeigt und sie trägt es so gern.


Eigentlich ist das ja ein Feen Zauberstab, 
aber ich behaupte "Hex-Hex" trifft es wohl eher! ;)

Montag, 12. Januar 2015

Little Mary

Dank der lieben Daniela von Schnittgeflüster
gibt's ab heute einen superklasse Schnitt
für kleine und grosse Mädels.

Aus Mary und little Mary lassen sich viele
verschiedene Shirts, Kleider oder Tunikas nähen.
Ich bin so begeistert und mag unsere vier neuen Kleider sehr. 
Der Schnitt ist so vielseitig und bietet tolle Möglichkeiten.

Zuerst zeig ich euch die Tunikas meiner Mädels.


Genäht hab ich die Version mit kurzem Tellerrock


Die Ärmel- und Saumabschlüsse hab ich mit einem Rollsaum genäht.
Ich bin ja ein riesen Rollsaumfan - geht schnell und sieht süss aus.


Auch wenn man es den Bildern nicht ansieht,
es war sooo windig, dafür aber unglaubliche 14° warm
und das Mitte Januar. Dafür sind wir heute wieder mit nur 
1° gestartet. Dabei ist doch Winter und im Winter wollen wir Schnee!!!
Ich geb die Hoffnung noch nicht auf!


Im Laufe der Woche zeig ich euch die
Kleidchenversion und natürlich meine Mary,
die ich übrigends gestern zum Mädelsabend in der
Zauberflöte getragen hab! :)


Montag, 5. Januar 2015

Heimatimpressionen

In meinem letzten Blogbeitrag hab ich ja schon 
geschrieben, dass ich euch ein paar Bilder aus unseren 
Ferien da lassen möchte.

Tata - hier sind sie!

Gleich am Anfang ging ein langer Wunsch von mir
in Erfüllung und wir haben den Dresdner Striezelmarkt besucht.
Ich hab ihn früher schon geliebt, aber jetzt ist er nochmal 
so viel schöner geworden. So liebevoll gemacht, viel mehr Raum
als bisher und am Vormittag so gar nicht überlaufen!



Das nächste Highligt war natürlich Weihnachten,
strahlende Kinderaugen, viel leckeres Essen und 
gemütliche Familienzeit!





Am 2. Weihnachtsfeiertag kam endlich der lang ersehnte
Schnee und wir waren viel spazieren und natürlich Schlitteln!




Ich wollte unbedingt zum Schloss nach Moritzburg.
Wir sind vom Wildgehege durch den Wald spaziert, waren am Schloss,
dann gemütlich Kaffee trinken und sind im dunkeln zurück durch den Wald -
das war ein Abenteuer für die Mädels.


Silvester hab ich bei einer meiner allerbesten Freundinnen verbracht.
Hach war das schön, wir haben gegessen, getrunken, gelacht und viel getanzt -
wie in den alten Zeiten!
Es ist so schön, solche Freunde zu haben und ich bin so dankbar, 
dass ich sie hab. Oftmals auch so traurig, dass sie so weit weg ist und wir
uns nur 2, 3 mal im Jahr sehen können! Trotzdem hat diese Entfernung unserer
Freundschaft kein bisschen geschadet - sie gehört immer noch zu den wichtigsten 
Menschen in meinem Leben und wird es auch immer bleiben!


Einen Tag vor der Heimreise haben wir noch ein Familienfotoshooting
mit meinen Eltern und Geschwistern gemacht -
ich bin sooo gespannt auf die Bilder.

Jetzt hat uns der Alltag - und ich meine geliebten Nähmaschinen 
(die heute endlich wieder rattern durften) - wieder!

Donnerstag, 1. Januar 2015

mit einem RUMS ins neue Jahr

2014 war ein tolles Nähjahr für mich!
Ich hab so viel tolle Sachen genäht, viel Neues gelernt, gebloggt,
tolle neue Schnitte probenähen dürfen,
Traumstoffe für Königreich der Stoffe vernäht
 und so viele liebe Nähmedels kennengelernt! 
Ich freu mich auf ein spannendes 2015!

Starten möchte ich mit meinem Weihnachtskleid!


Ui was war ich unsicher bei dem Jersey mit aufgeklebten 
Silberteilchen, ich mag ja Glitzerblingbling, aber
sonst eher dezent!


Genäht hab ich mir eine Toni von Das Milchmonster.
Ich liebe den Schnitt - ich hab schon einige Toni's im Schrank
und trage sie sehr gern. Einzig den Ausschnitt hab ich etwas vergrössert.
Das schwarze elastische Spitzenband mit der Stoffblume nach
ganze festlich auf!


 Fotografiert hat mich dieses mal mein
Schwesterherz im Garten meiner Eltern.

Endlich endlich hatten wir mal ein paar Tage Schnee!
Traumhaft, wir waren Schlitteln, haben einen Schneemann gebaut
und sind durch dem Wald zum Schloss Moritzburg spaziert - so schön!


Ich wünsche euch alles Liebe, Gute und Wunderbare für das Jahr 2015
und danke euch für eure lieben Worte hier, auf Facebook oder Instagram!

Und jetzt wird geRUMSt!