Dienstag, 17. März 2015

Piratenfee

Ich darf im Moment sehr viel Probenähen.
Das macht mich unglaublich stolz, es ist so spannend
zu sehen, wie an einem Schnitt gefeilt wird, bis er perfekt sitzt.
Meistens sind es immer ganz tolle Mädels in der Gruppe,
wo jede ihren Beitrag leistet - der am Ende hilft, dass
ein E-Book toll wird.

Allerdings bedeutet Probenähen auch Arbeit.
Oftmals näht man einen Schnitt mehrmals und
es kann auch mal passieren, dass die erste oder zweite
Version noch nicht optimal sitzt.
Dann muss man in einem Bestimmten Zeitraum nähen,
Feedback geben, gute Fotos machen (und diese anständig bearbeiten),
möglichst zeitnah an der Veröffentlichung einen Blogbeitrag schreiben.
Das setzt mich schon unter einen gewissen Druck.
Deswegen werde ich versuchen hier etwas kürzer zu treten und
wieder mehr eigene Projekte nähen.

Bei dem neuen Schnitt von MaThiLa musste ich mich aber einfach
zum Probenähen bewerben. Das Foto von Marita hat mich einfach umgehauen.
Umso grosser war die Freude, dass ich tatsächlich mitnähen durfte.

Und hier ist unser wundervoller Piratenfeerock Marita:


Ist er nicht klasse? So wild und wunderbar!
Ich hab den Rock aus elastischen Materialien genäht,
geht aber genauso aus Baumwolle.
Unter anderem hab ich ganz tollen elastischen
Lochjersey von Alles für Selbermacher in Lederoptik vernäht.
Der ist soooo klasse. 


Im Schnitt sind drei verschieden lange,
in drei verschiedenen Formen Lagen enthalten.
Damit kann man mit dem gleichen Schnitt immer
wieder völlig neue Röcke entstehen lassen.


Um den Zipfeleffekt noch zu verstärken, 
hab ich die vorderen Zipfel noch gerafft.


Passen dazu hab ich - wie immer und immer wieder -
eine Lina von Kibadoo genäht.
Über die Herzappli hat sich meine Minimaus besonders
gefreut, das wollte sie schon immer haben.


Das Kopftuch ist nach dem Schnitt von NupNup entstanden.
Davon haben meine Mädels mittlerweile auch schon so einige im Schrank,
aber ohne Kopfbedeckung gehen sie nie aus dem Haus.
Nicht im Sommer und nicht im Winter.


Wir haben so Glück mit dem Wetter. Es ist warm, alles blüht
und die ersten Knospen zeigen sich an den Bäumen.
Ich liebe das, wir hatten sogar schon unser erstes Picknick
und haben das erste mal auf der Terrasse gegessen.


Sie hat die ganze Zeit Blumen gepfückt und diese
verzieren jetzt unsern Esstisch - kein Blumenstrauss der Welt ist schöner,
als ein selbst gepflückter.


Kommentare:

  1. Ein super-schöner Rock! Ich kann gut verstehen, dass Du den unbedingt probenähen musstest! Und wenn man ihn sogar aus Webware nähen kann, ist er sogar für uns perfekt...

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  2. Den Schnitt habe ich gerade entdeckt und der ist ja soooo cool! Und deine Version ganz bezaubernd! Das Shirt dazu gefällt mir auch supergut und der Lochjersey ist ja der Hammer! Muss mal meine Augen nach sowas offen halten!
    Grüessli Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Mega schön, ich bin immer begeistert die Sachen von dir zusehen. Und deine Minimaus fühlt sich sichtlich wohl in ihrem neuen Outfit.
    Glg Sindy

    AntwortenLöschen