Donnerstag, 30. April 2015

Sporty Racoon

Ab sofort gibt's den tollen Sporty Racoon 


Sporty Racoon ist ein wunderbar weicher Jersey
in ganz tollen Farben. 
Das witztige Design, der Waschbär auf dem Jetski
hat meine Grosse sofort begeistert.


Ihr ist auf direkt aufgefallen, dass auf den Jetski's
verschiedene Symbole abgebildet sind - 
die Welt mit Kinderaugen - herrlich!


Ihr Oberteil ist das Doppelshirt Lotty von Ki-ba-doo.
Der Schnitt ist so genial. Oben ein kurzes, weit geschnittenes Shirt
und drunter ein tolles Sommertop.
Das Shirt hab ich eingeschnitten, Knoten rein und fertig.
Sie ist sooo begeistert davon.
Am liebsten würde sie es ja Bauchfrei tagen - ähm nein -
vielleicht im Sommer im Schwimmbad.


Der Rock ist das tolle Freebook Jerseyrock Kids, ebenfalls von Ki-ba-doo!
Ich hab unten einfach noch eine weitere, etwas längere Stufe angenäht,
wieder mit meinem geliebten Rollsaum abgeschlossen.


An diesem Bahnhof fahre ich auf dem Weg ins Büro mit dem Zug vorbei
und jedes mal, denk ich, dass ich dort mal Fotos machen möchte.
Ich find dieses coole Outfit ist perfekt dafür!


Mittwoch, 29. April 2015

Pippa - PÄNG

Ja Päng - ich platze vor stolz.
Ich hab ja schon vor kurzem andedeutet, 
dass sich grad kleine Nähträume von mir verwirklichen!

Als ich angefangen habe zu nähen, 
bin ich sehr schnell auf die Schnitte von Ki-ba-doo aufmerksam geworden. 
Ich nähe viel nach den Schnitten von Claudia.
Ganz besonders hat es mir Lina angetan. 
Lina ist der von mir am meisten genähte Schnitt.
Ich wandel ihn ganz oft ab und nehme in als Basisteil
für so einiges, Lina sitzt an meinen Mädels einfach perfekt.

Vor ein paar Wochen fragte mich die liebe Claudia von Ki-ba-doo
doch tatsächlich ob ich in in Probenähteam möchte
- oh ja - ich bin immer noch so stolz und glücklich!
Das war schon immer ein Traum - ich Dauergrinse!

Mein erster Probenähschnitt ist Pippa
Pippa ist ein luftig, weites Sommerkleid/Tunika.


Genäht wird Pippa am besten aus festen Material,
unsere Pippa ist aus ganz dünner, weicher Baumwolle
in Kleidchenlänge.


Farblich habe ich den Geschmack meiner
Minimaus natürlich wiedermal voll getroffen.
Ganz wundervoll rosa.
Aber andere Farben sind bei ihr zum Glück auch kein Problem,
da ist sie ganz locker.

 
 Sie sieht so richtig romantisch aus in dem Kleid, oder?
Ich freu mich gleich noch mehr auf den Sommer.


Auch meine kleine Facebookseite hat es letzte
Woche auf über 1000 Leser geschafft - ich bin echt baff,
was im Moment Nähtechnisch läuft!

Trotzdem mach ich gerade ein Mininähpause,
ich hab sooo viel genäht in letzter Zeit, da gönn ich mir jetzt mal ein paar
Tage Auszeit - nächste Woche geht's wieder los - ich brauch ja noch ein
Kleid für eine Hochzeit! :)

Und weil unsere Pippa so schnuffelig mädchenhaft ist, wandert
sie jetzt zu Meitlisache!

Dienstag, 28. April 2015

Ebby ist da!

Ich war ja schon ganz verliebt in die little Ebby's meiner
Prinzessin und in die meiner Minimaus
Und ab sofort gibt's Ebby auch für uns Grosse bei Schnittgeflüster!


Erst war ich echt unsicher, weil ich ja eigentlich
lieber körperbetont trage.
Aber durch die Abnäher find ich meine Ebby richtig klasse.


Ich hab die Vokuhilaversion mit Ärmeln genäht,
im Schnitt sind noch so viel andere Möglichkeiten enthalten.
Ohne Arm, Zipfel, gerade, kürzer oder länger - 
ganz wie Frau möchte!


Gesäumt hab ich einfach mit einem dreifachen Overlockstich.


Ebby gibt's übrigends auch als Cardigan.
Ich hab schon ganz tolle Beispiele gesehen,
aber für mich keinen genäht!


Ich hab noch eine zweite Ebby genäht,
aber die zeig ich euch später!
Der Schnitt ist toll, besonders um ein paar
Kilos auf den Hüften zu verstecken.
Sieht aber auch bei dünnen Grazien ganz toll aus!


Ebby gibt's übrigends für 24 Stunden zum Einführungspreis! ;)

Und zum Schluss zeig ich euch noch unsere Mami-Töchter-Ebby:



Und jetzt ab damit zu Outnow - mal schauen was es noch so Neues gibt!

Samstag, 25. April 2015

Little Pears

Im Moment gehen viele
kleine und grosse Nähträume/-ziele
für mich in Erfüllung.

Ich darf so viel wundervolle Schnitte probenähen
und jetzt sogar für eine meiner Lieblingsschnittmustererfinderin
- dazu ganz bald mehr!

Der andere Traum war, Stoffe probenähen zu dürfen.
Als mich Stoffversand4u gefragt hat, ob ich Lust
hätte ihre Eigenproduktionen zu testen,
hab ich mich riesig gefreut und war/bin schon sehr stolz.
Es tut gut zu spüren, dass auch andere die eigenen
Sachen und kreativen Ideen gut finden.

Der liebe Zoll fand mein Stoffpacket wahrscheinlich so toll,
dass ich gemein lang darauf warten musste.
Eigentlich ja kein Problem, aber
wir bekommen Besuch aus der Heimat und da ist nähfrei.
Ich war echt nervös, aber der Stoff ist da und 
bereits vernäht und einer sogar schon fotografiert.


Die little Peras in hellblau (gibt's auch in rosa)
sind unglaublich süss. 
Die Minimaus hat den Stoff im Päckli entdeckt und
es war klar, dass dieser nur für sie sein kann.


Der Stoff ist so unglaublich weich und angenehm.
Die Qualität ist klasse. Ich bin begeistert!
Den passenden Kombistoff gibt es auch bei Stoffversand4u.


Es war gar nicht so leicht sie zu fotografieren, 
sie wollte sich die ganze Zeit nur drehen, drehen und drehen.


Ich habe eine leicht abgeänderte Lina von Kibadoo genäht,
der Rockteil ist die Marita von Mathila 
und dazu gab's noch Beinschmeicheleine von RosaRosa.


Ein ganz klein bisschen rosa durfte natürlich nicht fehlen. ;)


Natürlich darf das geliebte Springfoto nicht fehlen 
- kein Fotoshooting mehr ohne!


Montag, 20. April 2015

Klärchen

Bereits letztes Jahr hab ich euch den 
Ruckizuckischnitt Klara von Allerlieblichst gezeigt!
Ein schlichtes Kleid mit ganz wenigen Nähten!

Ab heute gibt's passen dazu Klärchen
Auch Klärchen ist ruckzuck genäht und kommt
mit ganz wenig Nähten aus - besonders toll für Nähanfänger!


Im Schnitt ist die Tunikalänge und eine Länge für
ein Sommerkleid enthalten. 
Ich hab mich für die Shirtversion entschieden!


Bei der Minimaus konnte ich mich wieder
mit dem Rollsaum austoben - ich liebe das!


Beim Shirt der Prinzessin hab ich 
den Saum mit der Zwillingsnadel umgenäht und
an die Armabschlüsse Belege genäht.


Da die Stoffe so schön bunt sind,
hab ich fast nix betüddelt oder appliziert - ist hier gar nicht nötig
und auch mal schön.


Wir haben das Fotoshooting mit einem 
Sonntagsausflug kombiniert - es war so schön!
Tolles Wetter, Eis essen, Spielplatz!


Ganz grosse Sternenliebe bei meinen Mädels.


Und zum Schluss mein Lieblingsbild - 
die Minimaus beim Feuerkäfer beobachten!
Ihr Hose ist übrigends Fin von Spunkynelda
mein Lieblingshosenschnitt für sie!

Freitag, 17. April 2015

Jelle im neuen Kleid

Die liebe Ilona von meine Herzenswelt
zeigt die Schirmbeanie Jelle im neuen Kleid!


Das heisst die Anleitung inkl. Designbeispiele usw. wurden
erneuert - der Schnitt bleibt aber gleich!
Wer Jelle schon hat kann bei seinem Dawandakauf an
meine Herzenswelt eine Mail schreiben und bekommt dann das Update.
Und wer ihn noch nicht hat, bekommt ihn jetzt mit einem dicken Rabatt
und zwar hier:  
http://de.dawanda.com/product/62685891-eBook-Schirmbeanie-Jelle-Groesse-44-60


Ich find den Schirm super, 
so sind auch die Augen vor der Sonne geschützt!


Das Shirt hab ich schon vor einer Ewigkeit genäht, 
passt hier aber perfekt!
 Genäht nach dem Schnitt Hoodie von Mathila,
allerdings noch nach der ersten Version, 
diese wurde komplett überarbeitet.


Eins hab ich noch ... kann mich wie immer nicht entscheiden! :) 



Donnerstag, 16. April 2015

Blowing Up for Me

In meinem letzten Beitrag hab ich euch
ja schon den Blowing up für meine Prinzessin gezeigt. 

Passend dazu zeig ich heut meine Rock.


schicker Ballonrock mit Taschen,
in zwei Längen nähbar.


Ich hab meinen Rock aussen aus Baumwolle genäht,
geht aber genauso gut aus Jersey.
Baumwolle fällt meiner Meinung nach etwas bauschiger.


Ich liebe Röcke, mein Schrank ist voll davon
und trotzdem kann ich nicht genug davon bekommen.
Ein Ballonrock ist mal was anderes und ich fühl mich sehr wohl darin.


Mit meinem neuen Rock lass ich mich mal wieder bei
RUMS sehen - da war ich schon eine Weile nicht mehr.

Donnerstag, 9. April 2015

Blowing Up

Können Mädchen jemals genug Röcke haben?
 Ähm - nein!

Eigentlich dachte ich nicht, dass der Eulenstoff
noch was für meine Grosse ist,
aber sie war sofort verliebt und hat sich 
so über ihren neuen Rock gefreut.


Ich liebe Ballonröcke und dank KlecksMACS
gibts jetzt einen tollen Schnitt für einen Rock
mit Taschen - immer praktisch!


Blowing Up ist schnell und einfach genäht,
einfach kräuseln sollte man mögen! ;)


Passend zum Blowing Up Rock
hab ich meiner Grossen eine zum Top gekürzte
Ich hab den Schnitt erst vor kurzem für mich entdeckt
und bin so verliebt! 


Habt ihr das Titelbild auf dem Blowing Up E-Book gesehen?
Ich bin so stolz und freu mich!

Mittwoch, 8. April 2015

Lütte Büx - ganz cool!

Seit zwei Tagen scheint endlich wieder die Sonne
und am kommenden Wochenende soll es
fast sommerlich warm werden 
- oh ich freu mich riesig drauf!

Passend zum Wetter zeig ich euch 
heut die Lütte Büx für meine Minimaus.


Ich mag den Schnitt sehr.
Auch wie bei der Hose für meine Grosse
bin ich wieder begeistert von der Passform und
Länge der Shorts - genau richtig für Kinder.

 
  Der Stoff stammt aus dem Erbe
einer ganz ganz lieben Freundin ihrer Oma.
Ich finde es irgendwie besonders, 
wenn man so alte Stoffe vernäht, als neu gekaufte.
Hat was nostalgisches.


Ich find ja die Hose hat was von einer Badeshorts,
aber sie wird ihren Einsatz natürlich im Alltag finden.


Die Springbilder machen ihr ja am meisten Spass,
fetzt ja auch!

Montag, 6. April 2015

Little Sweat Dress

Ich hoffe ihr hattet alle schöne Ostern?

Wir haben die Feiertage leider fern der Heimat verbracht, 
hatten aber trotzdem eine schöne Zeit.
Anfangs war ich ein wenig traurig, 
wir haben das alljährliche Osterfeuer 
(an welchem man immer ganz viele Leute von früher trifft), 
 die Geburtstagsparty von meinem Vater, 
gemütliche Kaffee und Kuchen Nachmittage bei den Verwandten 
und natürlich die Ostereiersuche für die Kinder im Garten verpasst.

Aber wir haben es uns hier in unserer Wahlheimat trotzdem schön gemacht. 
Die Eiersuche hat auf unserer Terrasse stattgefunden, 
gestern waren wir im Schmetterlingshaus 
und heute sind wir auf unseren Hausberg gewandert. 
Ich war seit Ewigkeiten zweimal an einem Wochenende am Abend mit meine Mädels aus -
 einmal beim The Baseballs Konzert (war wieder unglaublich toll
und gestern Abend haben wir stundenlang auf einer Osterparty getanzt.

Passend zu Ostern hat Lin-Kim ein ganz tolles Geschenk für euch: 
Das Freebook Little Sweat Dress

 
Die beste Stoffwohl für das Little Sweat Dress ist 
Sweat - ich hab mich für leichten Sommersweat entschieden!


Das Kleid ist (wenn man es ohne Applis näht)
wirklich richtig schnell fertig und passt ganz toll.
Ich find die kleinen Ärmel und den Schalkragen total süss.


Die Flügel haben so ihre Zeit gedauert.
Erst den Federnstoff auf Vliesofix aufgebügelt,
dann die Federn ausgeschnitten, 
jede einzelne Feder aufgebügelt und dann mit einem
Geradstich festgenäht.
Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich
und meine Grosse ist hellauf begeistert.


Meine Minimaus war schon ganz wenig traurig, 
dass sie keine Federn bekommen hat. 
Aber der süsse Käfer mit echten Wackelaugen
hat sie dann zum Glück doch überzeugt!


Die Appli hatte ich schon länger zugeschnitten,
aber bisher fehlte mir noch der passende Schnitt dazu
und hier kommt der Käfer so richtig toll zur Geltung.


Meine Grosse hat jetzt zwei Wochen Ferien und da machen
wir uns eine schöne Zeit - ich freu mich drauf!