Sonntag, 29. Mai 2016

mein Sommerschwan

Als ich euch die Bilder in den Outfit's
von Lillestoff gezeigt hab,
erwähnte ich, 
dass ich euch das Kleid meiner Prinzessin 
noch genauer zeigen möchte.


Sie hat sich ganz weite Ärmel gewünscht.
diese hab ich mit einem Jerseystreifen,
versehen mit einem Rollsaum betont.


Genäht hab ich das Shirt
Simply Summer von Schaumzucker.


Allerdings hab ich das Shirt
ein Stück verängert und
einen Tunnel für ein Band eingenäht.


Bei dem weitem Schnitt kommt das Design
so richtig toll zur Geltung.
Ich liebe die Farben.


Es gab wie so oft wieder ein passendes 
Haarband nach dem Tutorial von
Hamburger Liebe dazu.
Diese Haarbänder werden hier so gern getragen.


---

Stoff: Du lieber Schwan von Lillestoff
 verlinkt zu Meitlisache und LilleLiebLinks

Donnerstag, 26. Mai 2016

Botanica Jumper

Ich trag so gerne Jumper.
Superbequem und
mit dem richtigen Styling durchaus rausgehtauglich.
Find ich.


Als ich den wunderschönen
Botanicajersey von Stoffversand4u sah,
wusste ich - ich möchte daraus einen Jumper nähen.


Der Stoff ist so schön weich
und das Design einfach wunderschön.
Ganz nach meinem Geschmack.

  
Auch die Farben sind klasse.
Farbig, aber nicht zu bunt.


Genäht hab ich eine Velara
von Schnittgeflüster.


Der Schnitt ist klasse.
Schnell genäht und sitzt super.


Ganz wichtig für mich sind Taschen.
Ich finde immer etwas zum verstauen
und verstecke auch mal ganz gern meine
Hände darin.


Er ist auch recht einfach zum an- und ausziehen.
Solche bedenken hab ich ja immer bei Jumpern.
Aber mit der Velara geht das völlig problemlos.


Meine Accessoires stecken voller Erinnerungen.


Die Schuhe hab ich bei einem
Stadtbummel in Dresden mit einer ganz ganz lieben Freundin gekauft.
Das war so ein schöner Tag.


Die Kette und den Gürtel 
hab ich mir bei unserem letzten
Urlaub an der Côte D'Azur gegönnt.
Ach war das herrlich.

--- 

verlinkt zu RUMS

Mittwoch, 25. Mai 2016

Stockholm

Erinnert ihr euch noch an mein
Kleid Stockholm von Pech&Schwefel? 


Den tollen Schnitt gibt's auch für Mädels.
Ich find ihn superklasse.
Meine Prinzessin auch.


Bei der Stoffwahl durfte sie wieder mitentscheiden
und ihre Wahl fiel auf die Happystars von 
Königreich der Stoffe.
Er ist türkis und hat Sterne - das mag sie im Moment so gern.


Mit Kindermotiven brauch ich bei ihr nicht mehr kommen.
Oftmals bestell ich Stoffe für mich
und sie stürzt sich sozusagen drauf.


Gestern war sie noch mein kleines Scnuffelbaby
jetzt ist sie ein grosses Vorpupertier. 
Unglaublich.


Jetzt schau ich mal bei AfterWorkSewing vorbei
was die anderen so genäht haben!

---

verlinkt zu Meitlisache und AfterWorkSewing

Sonntag, 22. Mai 2016

Sommertop aus Lieblingsstoff

Das ich den Sweat Sketch 
von Lillestoff ganz besonders toll finde,
hab ich euch ja bereits in meinem letzten 
Beitrag gezeigt.


 Dieses mal habe ich ein Muckelie Top genäht.
 Das ist die weitere Version mit einer 
Kellerfalte im Rücken und
einem Vokuhilasaum.


Ich fühl mich total wohl im dem Top.
Es hat eine bequeme Weite,
die ein paar Zusatzkilos ein bisschen versteckt.
Ich fühle mich gerade nicht ganz 
so wohl in meiner Haut.
Aber abnehmen fällt mir so schwer,
trotzdem geb ich mir Mühe und versuche es.


Zum Glück hab ich noch ein grossen Stück
vom Sketch übrig.
Mal sehen was daraus wird.


Ich hab mir noch ein weiteres Muckelie Top genäht,
allerdings die Figurnahe Version und farbig.
Sehr farbig.
Aber ist noch nicht fotografiert.


Ach war das ein tolles Wochende.
Gestern waren wir beim Pfadfinderfest 
und heute den ganzen Nachmittag an diesem Bach.
Die Mädels konnten planschen und
mein Mann und ich haben die Sonne genossen.
So schön.


---

Stoff: Sweat Sketch von Lillestoff
Schnitt: Muckelie Top
verlinkt zu LilleLiebLinks

Mittwoch, 18. Mai 2016

black & white Strandkleid

Kennt ihr das?
Ihr seht einen Stoff und wisst
direkt was daraus werden wird?


Als ich den Sweat Sketch von Lillestoff gesehen habe,
wusste ich sofort, 
dass ich das Strandkleid von Ki-ba-doo daraus nähen werden.


Das ist bereits mein drittes Standkleid.
Ich mag den Schnitt so gern.
Er passt zu mir und ist so bequem.
Auch mein erstes Strandkleid ist ein Lieblingsteil im Kleiderschrank. 
Ich glaub, das Zweite hab ich noch gar nicht fotografiert,
dabei ist es so schön!


Ich habe hier allerdings einen Rundhalsausschnitt genäht
und nicht einen V-Ausschnitt, wie er im E-Book enthalten ist.
Ich bin eher der Rundhalstyp.


Ich hatte geplant, das Kleid komplett
aus dem Sketch zu nähen.
Ich hatte mir den schwarzen uni Jersey von Lillestoff
dazu bestellt und als ich die beiden so zusammen sah,
dachte ich mir, dass es mir so wie es jetzt genäht ist,
besser gefällt.


Ich hatte geplant, 
das Kleid am Wasser zu fotografieren - ist ja ein Strandkleid.
Dann haben wir unterwegs diese wunderschöne
Blumenwiese entdeckt und ich mag die Bilder so gern.

Und heute bin ich endlich mal wieder bei MMM dabei.
Ich bin gespannt was die anderen Mädels genäht haben.
---

Stoff: Sweat Sketch und Jersey uni schwarz von Lillestoff
verlinkt zu MMM und LilleLiebLinks und AfterWorkSewing

Sonntag, 15. Mai 2016

grosse Wolfsliebe

Meine Prinzessin ist
total fasziniert von Wölfen.
Sind ja auch ganz wundervolle Tiere.


Deswegen hat sie sich sehr über
ihren neuen Hoodie aus dem tollen
Jersey Wolfsfeder von Alles-für-Selbermachen gefreut.


Der Stoff ist so schön,
auch wenn man ihn wie ich hier nur für einzelne Stücke 
leider sehr unsparsam zuschneiden muss. 
Aber bei so grossen Motiven ist es andes nicht möglich.


Die Kombi mit dem Glitzersweat von Lillstoff
find ich total schön.
Hab ich auch schon hier so genäht.


Genäht hab ich Tetrans filius von Elfriede und Fridolin.


Ich hab hier die einfache Kragenversion genäht.
Eigentlich gehört zum Schnitt
eine raffinierte Kapuzenvariante.
Diese kann per Reissverschluss
im Kragen versteckt werden.
Je nach Lust und Laune.

---

Stoff: Wolfsfeder von Alles-für-Selbermacher
Glitzersweat von Lillestoff

 

Donnerstag, 12. Mai 2016

Sternenhimmel von Stockholm

Ich freue mich so euch die Bilder zu zeigen.
Ich mag mein neues Kleid so gerne.
 Ich liebe den Stoff und
der Schnitt ist einfach klasse.


Ich freu mich auch
riesig, dass ich für die liebe Ricarda
von Pech & Schwefel probenähen darf.


Ich habe den neuen Schnitt STOCKHOLM
getestet und bin so begeistert.


Stockholm ist ein sportliches Kleid,
welches aber auch die Möglichkeit hat,
als Hoodie genäht zu werden.
Ich habe die Kleidlänge ein wenig gekürzt
und ein breites Bündchen angenäht.



Den Ausschnitt kann man wahlweise 
mit oder ohne Reissverschluss
oder auch hochgeschlossen nähen.
Ich hab mich für die Reissverschlussvariante entschieden.
Ist auch gar nicht schwer zu nähen, 
braucht einfach ein bisschen Zeit.
Aber Ricarda hat dazu ein super Video gedreht
mit welchem das Nähen ganz sicher klappt.


Ich hab hier eine silberne Paspel eingenäht,
mag ich total.


Im Schnitt sind eigentlich aufgesetzte Taschen dabei.
Ich persönlich mag solche Hamstertaschen lieber.
Die hab ich selber gebastelt.


Den tollen Sommersweat Stjaernklar von Lillestoff
hab ich schon länger bewundert 
und als ich ihn bei uns im Stoffladen sah,
musst er für genau dieses Projekt mit.


Ich hatte mir auch einen passenden grauen
Reissverschluss gekauft, 
aber dann fiel mir zum Glück der rote in die Hände.


Passend zum Kleid hab
ich mir noch eine schlichte Beanie
nach dem Tutorial von Hamburger Liebe genäht.


Ich werde mir sicher noch mehr Stockholmkleider
und -hoodies nähen.
Mag ich.


---

Schnitt: Stockholm von Pech & Schwefel
Stoff: Stjaernklar von Lillestoff
verlinkt zu LilleLieblinks und RUMS

Sonntag, 8. Mai 2016

Blomalve trifft Linchen

Auch meine Minimaus hat ein 
Kleid aus dem schönen 
Blomalve Jersey von Lillestoff bekommen.
Das Kleid meiner Prinzessin hab ich 
euch ja bereits hier gezeigt. 


Ich find den Stoff so passend zum Frühling
mit dem tollen Blumenmuster.
Allerdings ist er eher schwer zu fotografieren.
In live ist er noch viel schöner.


 Genäht hab ich meiner Maus ein
Linchen von Allerlieblichst.


Ich find den Schnitt so unglaublich süss
mit den Kellerfalten.
Allerdings werde ich das nächste mal
den Halsausschnitt verkleinern.
Ist mir etwas zu tief für sie.


Ich hab anstatt der normalen Ärmel Puffärmel genäht.
Das rundet den Zuckerfaktor nochmal so richtig ab, find ich.


Passend zum Kleid hab ich ihr 
wieder ein Haarband nach dem Tutorial
von Hamburger Liebe genäht.
Die Haarbänder kommen als 
Mitbringsel bei Kindergeburstagen auch immer super an.

---

Stoff: Blomalve von Lillestoff
verlinkt zu LilleLiebLinks und Meitlisache