Montag, 30. Januar 2017

Die Welt braucht Superhelden

Unsere Welt braucht definitiv mehr Superhelden!


Ich hab so ein exemplar zu Hause.
Immer für einen Lacher gut.
Wahrscheinlich ist Clownpower ihre Superkraft.


Sie steckt zwar im Moment mitten in einer Zickenphase (uiuiui),
bringt uns aber so oft zum Lachen mit
ihren lustigen Gedanken und tollen Ideen.


Die Bilder sind schon vor ziemlich genau einem Jahr entstanden
für das Probenähen für KillerTasche entstanden.


Die liebe Mona von KillerTasche macht aber eine Pause
und deswegen dauert es auch noch ein bisschen
bis ihr toller Hoodieschnitt Kindheitshelden raus kommt.


Aber passend zur Narrenzeit darf ich den Schnitt schon zeigen,
vielleicht auch zur Inspiration?


Das Cape ist abnehmbar,
so kann der Hoodie auch super im Alltag getragen werden.


Die Maske aus Kunstleder gehört auch zum Schnitt.
Innen hab ich ihn mit weichem Filzstoff genäht.


Die passenen Hosen sind nach dem Schnitt
Schmale Basic Hose von Ki-ba-doo genäht.
Ich mag den Schnitt so gern und
muss wohl bald wieder neue nähen,
da sie aus allen rausgewachsen ist.


Ja unsere Welt braucht mehr Superhelden!


---

Schnitt: Kindheitshelden von KillerTasche (Schnitt noch nicht auf dem Markt)
Stoffe: Sweat und Jersey aus meinem Stoffregal
verlinkt zu Made4Girls und Kiddikram

Mittwoch, 18. Januar 2017

Winterhude Kids - Lieblingskleid

"Oh Mami - is das für mich?" 


Wenn sie das mit leuchtenden Augen fragt und ich dann 
auch noch "ja" sage hab ich alles richtig gemacht! 


Sie hat das Kleid nach dem Blitzfotoshooting 
(huh kalt - aber mit Funktionswäsche drunter
nicht mehr ausgezogen und hat sich die ganze Zeit gedreht 
und gesagt "Das ist mein Lieblingskleid, ich möchte es jeden Tag anziehen. 
Es müsste immer über Nacht gewaschen und getrocknet werden" - 
herrlich, das macht mich glücklich!


Genäht hab ich den neuen Schnitt Winterhude Kids von Pech&Schwefel. 
Ein wundervolles Drehkleid für Mädels. 


Das Besondere ist der Halsausschnitt mit dem amerikanischem Ausschnitt.


Vernäht hab ich die Paris Girls in Kombi mit 
Ringel und einem Taillenband aus Paillettenstoff. 


Ich freu mich sehr, dass meine Grosse sich so sehr 
für ein von mir genähtes Kleid begeistern kann 
- denn eigentlich trägt sie momentan nur noch Hosen!


---

Schnitt: Winterhude Mädchen von Pech&Schwefel
Stoff: Paris Girls von Stoffpilz
Ringel und Paillettenstoff aus meinem Stoffregal
verlinkt zu Kiddikram und Made4Girls

Montag, 9. Januar 2017

Glockenstolz von Mühlihäxli

Ich muss ja sagen, ich bin besonders stolz, 
wenn ich einen schweizer Stoff probenähen darf. 
Ist für mich auch ein Zeichen, dass wir hier angekommen und zu Hause sind.
Okay, mittlerweile leben wir seit 12 Jahren hier.


Auf den tollen Jersey 
GLOCKENSTOLZ von Mühlihäxli 
haben sich beide Mädels gestürzt. 

Eigentlich hatte ich ihn nur für die Minimaus geplant, 
aber die Grosse war so begeistert vom Design, 
dass ich direkt noch einen Meter nachordern musste. 
Die Stoffqualität ist richtig klasse.


Für meine grosse Prinzessin hab ich eine Issy von FeeFee ohne Bolero genäht und ihr eine Negativherzapplikation drauf genäht.
Die Minimaus trägt einen Schnittmustermix. 
Das Oberteil ist die Lina von Ki-ba-doo 
und der Rock ist Marita von M. Thiemig.

Ich liebe diesen Hauch Ronja Räubertochter.


Die Leggins hab ich aus kuschelweichem Sweat vom  
Stoffstübli nach dem Schnitt Ronya von Ki-ba-doo genäht.
Meine Mädels waren in unglaublich guter Fotolaune - 
es hat echt Spass gemacht und ich muss ehrlich sagen, dass ist nicht immer so! ;)
Ich find sie zum knutschen! Hachz!
---

Sweat von Stoffstübli
Schnitt: Issy von FeeFee
verlinkt zu Made4Girls und Kiddikram 

Donnerstag, 5. Januar 2017

allerliebster Lieblingsrock

Bähm - mein Lieblingsrock. 




Den trag ich gerade rauf und runter - also ganz oft.


Ich liebe diesen Stoff. 
Ich behaupte das ist mein allerliebster Lieblingsstoff 
und ich muss mal schauen ob ich davon noch was auftreiben kann - 
Tipps sind willkommen! 


Es ist der Sketch von Lillestoff aus der Feder von Enemenemeins.
Ich hab auch noch eine Leggins aus dem Stoff 
(die hat es noch nicht vor die Kamera geschafft) und ein Shirt. 
Aber ich hätt noch so viel andere Ideen was ich mir daraus nähen könnte - möchte.


Genäht hab ich den MyHedy Rock von Petit et Jolie - 
ist mittlerweile der dritte Rock nach 
diesem Schnittmuster und sicher nicht der letzte! 


Ich find die kleinen Falten vorn machen ihn so schick 
 und hinten kann man mit der Naht tolle Akzente setzen. 
Ich hab meinen hier mit meinem Pseudocoverstich aufgehübscht.



Die kupferfarbenen Ösen von Snaply hab ich mit weissen SnapPap unterlegt.


Ja die Bilder ... öhm ... 
die sind in fünf Minuten in der Pullerpause bei unserem Familienausflug entstanden ... 
gute Teamarbeit würd ich sagen! War witzig in der Kälte!

---

Stoff: Sketch von Lillestoff
Schnitt: MyHedy von Petit et Jolie
verlinkt zu RUMS und LilleLiebLinks

Mittwoch, 4. Januar 2017

Pfauenauge mal zwei

Ich hoffe ihr seit gut ins neue Jahr gestartet?
Wir hatten seit Weihnachten mit einer starken
Erkältung zu kämpfen.
Ich hab ein bisschen das Gefühl,
ich hätt dadurch Weihnachten verpasst.
Aber ja - dafür geniessen wir jetzt
umso mehr unsere Familienzeit.
Mein Mann hat drei Wochen frei - einfach schön.


Heut zeig möcht ich euch denn letzten Stoff
aus dem Adventskalender von Nähpaket zeigen,
den ich vorab vernähen durfte.


Der Pfauenaugejersey ist ein ganz toller Rapportstoff
mit einer wunderschönen Borde.


Ja wieder blau - nicht meine Farbe -
aber so mag ich blau sehr gern.
Dank meiner Probenähen,
werd ich wohl doch noch ein blau-Fan.


Für meine Grosse hab ich eine Juna
von Ki-ba-doo genäht.
Mittlerweile die dritte in ihrem Kleiderschrank,
ich mag den Schnitt total gern.


Für mich hab ich eine Manon 
von Lillestoff genäht.


Ich mag den Schnitt total gern,
sitzt klasse,
auch dank Abnähern an den richtigen Stellen.


Es hat so viel Spass gemacht Bilder mit
meiner Grossen zu machen.
Unglaublich, in einem Monat ist sie
schon 10!


---

verlinkt zu AfterWorkSewing