Donnerstag, 30. März 2017

Vinossa von Lillestoff

Zur Abwechslung hab ich mal kein Kleid genäht,
sondern ein Shirt.


Genäht hab ich Vinossa von Lillestoff.
Vinossa heisst auf norwegisch schräg.
Sehr passend, oder?


Vinossa ist ein Shirt, 
was durch den schrägen Fadenlauf
und die freie Schulter auffällt.
Wahlweise kann Vinossa auch mit 
symetrischem Ausschnitt genäht werden.


Mit dem asymetrischen Ausschnitt
fällt es locker leicht über die Schulter.


 Ähnlich wie bei der Suzinka
werden hier Falten an einer Seite genäht,
optional kann hier auch mit einem Gummiband gekräuselt werden.
Ich persönlich find die Falten aber schöner.


 Vernäht hab ich den wunderschönen
Diamond von Enemenemeins.
Ich hab mir aus diesem tollen Jersey auch noch
ein Kleid genäht (Surprise Surprise),
das hat es aber noch nicht vor die Linse geschafft.

Vinossa erscheint etwa Ende April bei Lillestoff.

---

verlinkt zu RUMS und LilleLiebLinks

Kommentare:

  1. Es ist richtig ungewohnt, dich in Shirt und Hose zu sehen.
    Sieht sehr schick aus, ich mag diese Raffung durch die Falten sehr!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ina, ach im Alltag trag ich ganz gern mal Shirt und Jeans, im Büro aber tatsächlich am liebsten Kleider - hab ja genug! :)
      Liebe Grüsslis
      Melli

      Löschen
  2. Liebe Melli,
    ich habe es dir zwar schon bei Facebook geschrieben, aber ich muss es dir hier auch noch mal sagen. Ich finde dein Shirt echt wow.
    Mit deinem Style ein absolutes Knalleroutfit und ein absolut gelungener Look, der dir unglaublich gut steht! :)
    LG aus Salzburg,
    Susann

    AntwortenLöschen