Donnerstag, 22. Juni 2017

Black Rose Maxikleid

Mein erstes Maxikleid.


Ich war ja ein bisschen aufgeregt 
als ich das Kleid genäht hatte.
Ist schliesslich mein erstes Maxikleid
und ich wusste nicht ob mir das überhaupt steht.


Genäht habe ich Ilmava von Lillestoff.
Ilmava wird es Anfang Juli bei Lillestoff geben.


Ilmava besteht aus einem locker sitzenden Oberteil 
mit angeschnittenen Ärmeln.
Der Ausschnitt ist eher hochgeschlossen.
Ich habe Arm- und Halsausschnitt eingefasst.


Den wunderbar weit fallenden Rockteil
habe ich etwas verlängert und ihn meiner Grösse angepasst.


Mit einem Gummi wird das Kleid
auf Figur gebracht.
Ist so bequem.


Als ich das Kleid anprobiert habe,
war ich direkt hin und weg.
Es fällt unglaublich schön, ist bequem
und da ich es aus Modal genäht habe auch nicht zu warm im Sommer.


Modal und ich hatten so unsere Startschwierigkeiten.
Ich musste etwas ausprobieren und umstellen,
damit die Nähte nicht wellig werden.
Ich habe den Fussdruck runter gestellt
und mit einem einfachen Geradstich gesäumt.
 Das ging super.


Vernäht habe ich den wundervollen
Black Rose Modal von Lillestoff.
Ich mag das Design unheimlich gern.


Zum Glück stehen in diesem Jahr noch zwei Familienfeiern an,
auch die Schulanfangsparty meiner Minimaus 
in der Heimat.
Ich glaube dieses Kleid wird dann ganz sicher mal ausgeführt.


Das wird sicher nicht das einzige Maxikleid 
in meinem Schrank bleiben.
Ich fühl mich so so wohl darin.


---

Schnitt: Ilmava von Lillestoff (kommt Anfang Juli)
Stoff: Black Rose Modal von Lillestoff
verlinkt zu RUMS, LilleLiebLinks

Sonntag, 18. Juni 2017

Pusteblüemli Jumper

Schönen Sonntag Abend ihr Lieben!


Ich freu mich nach einer kleinen Pause endlich mal wieder etwas zeigen zu können:


Genäht hab ich einen Jumper aus den tollen Pusteblüemli von Urmelis Stoffwelt.
Den Jersey gibt es jetzt in 5 tollen Farben, ich hab petrol vernäht. 
Meine Grosse war direkt unglaublich begeistert vom Design und von der Farbe. 


Ich wollte ihr eigentlich ein schönes Sommerkleid nähen, 
aber sie trägt so gern Jumper und ich wollte ihr den Wunsch danach gern erfüllen.


Ursprünglich war der Jumper ganz anders, 
sie hat ihn angezogen und meinte 
"das zieh ich s nicht an, ich seh voll fett aus ...!" 
uiuiui - hier stehen alle Zeichen auf Pupertät. 
Also hab ich die Hosen auf Wunschlänge gekürzt und mit einem Rollsaum versehen. 
Das Oberteil hab ich abgetrennt und ein Bandeautop genäht, 
Jerseynudeln als Träger geflochten und festgenäht. 
Der Knoten im Nacken stört sie allerdings noch, 
ich werde die Träger auch im Rücken noch festenähen. 
Der Hosenteil stammt von der Frida von Milchmonster und 
das Oberteil sind einfach zwei Vierecke in passender Grösse genäht.


Passend zum Jumper hab ich wieder ein Kopftuch von NupNup genäht.


Startet gut in die neue Woche!

---

Kopftuch von NupNup 
verlinkt zu Kiddikram und Made4Girls

Donnerstag, 1. Juni 2017

Stjaernklar Avelin

Ihr Lieben, ich hoffe ihr seit noch da?


Die Nähmaschinen stehen immer noch fast still. 
Unser Alltag dreht sich vor allem darum, dass der Lieblingsmann 
wieder auf die Beine kommt, aber das wird wohl noch etwas Zeit brauchen. 
Noch rocke ich den Alltag quasi alleine und helfe ihm wo ich nur kann. 
Ich freu mich enorm drauf, wenn es ihm wieder besser geht und ich mal wieder eine Verschnaufpause hab. 
Andererseits mach ich es natürlich auch gern - 
in guten wie in schlechten Zeiten eben!


Für meine Foto's hab ich mir jetzt erstmal ein Stativ und einen Funkauslöser bestellt - 
muss mich aber noch bis Mitte Juni gedulden, 
bringt mir dann mein Bruderherz mit - ich hoffe damit komm ich dann auch gut klar.


Vor ein paar Wochen hab ich den tollen Shirtschnitt Avelin von Millimugg genäht. 
Das Shirt sitzt schön figurnah und der Hinkucker ist die Passe. 
Ich habe meine in Bisen gelegt - ich mag das sehr. 


In der Anleitung wird die Anpassung für grosse Oberweiten beschrieben, find ich klasse.


Avelin ist für Sommersweat, French Terry oder leichte Strickstoffe ausgelegt. 
Ich hab hier den wunderschönen Sommersweat Stjaernklar aus der Feder von Kluntjebunt
  vernäht, den Stoff gab es bei Lillestoff.



Auch hier hab ich wieder den Pseudocoverstich
meiner Pfaff verwendet. 
Ich find den richtig klasse, auch wenn er seeehr langsam ist.



Hoffentlich bis bald, habt es schön!

---

Schnitt: Avelin von Millimugg
Schnitt: Stjaernklar von Lillestoff
verlinkt zu RUMS, LilleLiebLinks